WM auf Ibiza

Die Weltmeisterschaften auf Ibiza sind beendet. In einem spannenden Endkampf konnten sich bei den Herren die Italiener gegen die Franzosen durchsetzen. An dritter Stelle platzierten sich die Schweden. Bei den Damen sind die Kanadierinnen neue Weltmeister, vor USA und Italien.
Per AIDA-Mailverteiler erreichten uns soben die Ergebnisse. Leider ist Sebastian beim Tieftauchen ebenfalls disqualifiziert worden, so daß die Herren trotz guter Zeittauchleistung auf Platz 14 landeten. Die Damen erreichten Platz 8.

Schreibe einen Kommentar