Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft AIDA Tieftauchen 2021 Wildschütz

Seit 13 Jahren haben wir in Deutschland wieder einen Tieftauchwettkampf durchgeführt.

Das Wetter war durchwachsen und die Safeties, die durch Frauen und Männer besetzt waren, erfuhren eine größere Belastung durch die Temperaturen, als durch ihre eigentliche Aufgabenstellung und haben eine großartige und zuverlässige Arbeit abgeliefert.
Sie haben den Athleten das notwendige professionelle Vertrauen gegeben.

Bernadette hatte als Newcomerin bei ihrem ersten Tauchgang die Erfahrung machen müssen, dass man beim suchen nach dem Tag besser nicht mit dem Mund unter Wasser kommt und Fabio hatte Koordinationsprobleme mit dem Oberflächenprotokoll.

Das waren die beiden einzigen roten Karten und es gab keinen Blackout.

Somit hatte Dr. med. Eberhard von Rottkay, unser Notfallarzt vom Helios Klinikum samt Notfallsanitäter und RTW, ruhige Arbeitstage. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich für euren Einsatz bedanken.

Die Judges haben wie gewohnt ihre Aufgaben ernst genommen und den Wettkampf souverän geleitet.

Der Freitauchclub Leipzig e. V. war mit seinen Mitgliedern, wie auch bei der Pool DM, das tragende personelle Element.
Auch alle anderen Helfern wie Katrin im Büro oder Martin bei der Koordination der Helfer und unserer „Sonaristin“ Anouk, den Taxidrivern David, Matthias und Ingolf, sowie alle anderen, die ich jetzt noch vergessen haben sollte, gilt mein Dank.
Ohne euch gibt es keine Wettkämpfe, Danke!

Bilder und Videos folgen noch.

Wir werden jetzt in die Planung für 2022 gehen und für April ist angedacht die Pool DM 2021 nachzuholen.
Wir haben noch einiges anderes vor und werden dann rechtzeitig informieren.

Download