Michael Nedwed

WM auf Ibiza

Die Weltmeisterschaften auf Ibiza sind beendet. In einem spannenden Endkampf konnten sich bei den Herren die Italiener gegen die Franzosen durchsetzen. An dritter Stelle platzierten sich die Schweden. Bei den Damen sind die Kanadierinnen neue Weltmeister, vor USA und Italien. Per AIDA-Mailverteiler erreichten uns soben die Ergebnisse. Leider ist Sebastian beim Tieftauchen ebenfalls disqualifiziert worden, so daß die Herren trotz guter Zeittauchleistung auf Platz 14 landeten. Die Damen erreichten Platz… Weiterlesen »WM auf Ibiza

WM auf Ibiza

Leider werden wir von unserem Team wieder nicht aktuell mit Informationen versorgt. Aber auf Danja ist nach wie vor Verlaß. Sie mußte zwar eher den Ort des Geschehens verlassen, hat aber noch mitgeteilt, daß Kerstin Mattes beim Zeittauchen leider einen Samba hatte. Schade, denn eine der Französinnen hatte einen Black out, wodurch das deutsche Damenteam eine gute Chance auf einen Medaillenplatz hatte. Sobald wir an Informationen kommen, gibt es sie… Weiterlesen »WM auf Ibiza

WM auf Ibiza

Erfolgreicher Protst des französischen Herrenteams gegen die Disqualifikation von Stephan Mifsud. Dadurch liegen die französischen Herren nach dem Tieftauchen mit 202 Punkten auf Platz zwei hinter den Italienern.

WM auf Ibiza

Anruf von Curt Teichgräber: Soeben haben wir direkte Nachricht vom Team erhalten. Hubert hat seinen unglücklichen Tauchgang wohlbehalten überstanden. Er benötigte für seinen Tauchgang 2:47 Minuten. Eine sehr lange Zeit für seine Verhältnisse. Curt selber freut sich sehr über seinen neuen Rekord. Nach dem Tieftauchen sieht das Zwischenergebnis für die Mannschaften wie folgt aus: Herren Damen Platz Land Punkte Platz Land Punkte 1. Italien 213 1. Italien 148 2. Schweden… Weiterlesen »WM auf Ibiza

WM auf Ibiza

Spannende Meldungen von Danja: Heute waren die Teilnehmer mit den größten Tiefen am Start. Um es gleich vorne weg zu nehmen: Herbert Nitsch aus Österreich hat die angekündigte spektakuläre Tiefe von 86 Metern erreicht. Neuer Weltrekord! Und das in einem Wettkampf, in dem keine Hilfsmittel und -techniken erlaubt sind (z.B. Maske fluten). HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, HERBERT!!! Für unsere deutschen Teilnehmer Curt Teichgräber und Hubert Maier lief es denkbar unterschiedlich. Curt erreichte… Weiterlesen »WM auf Ibiza

WM auf Ibiza

Sebastian Schulz hat heute seinen Tieftauchgang auf 58 Meter erfolgreich absolviert. Das ist persönliche Bestleistung für ihn. Herzlichen Glückwunsch!

Weltmeisterschaften auf Ibiza

AIDA Deutschland Mitglied Danja Klink, als Reporterin vor Ort bei den Weltmeisterschaften, meldet per SMS und Telefon Neuigkeiten von den Meisterschaften und unserem Team: Leider ist die Organisation der WM total chaotisch. Sicherlich mit ein Grund, warum derzeit im Internet keine aktuellen Ergebnisse der Wettkämpfe zu finden sind. Heute war der zweite Tag der Tieftauchwettkämpfe und der Tag mit dem kompletten Damenteam am Start. Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden: Stephanie… Weiterlesen »Weltmeisterschaften auf Ibiza

(Inoffizielle) Weltrekorde

Die Tieftauchweltrekorde purzeln. Folgende Rekorde werden derzeit bei AIDA International bezüglich der Anerkennung überprüft: Kategorie konstantes Gewicht: 82m, Eric Fattah (Canada), 11.08.2001, Vancouver, Canada Kategorie Immersion libre: 80 m, Pierre Frolla (Monaco), 17.08.2001, Monaco Kategorie No Limits: 154 m, Loïc Leferme (France), 18.08.2001, Saint-Jean-Cap-Ferrat, France Aus deutscher Sicht sicherlich am erfreulichsten ist, daß Benjamin Franz am 01.09.2001 ein Tauchgang mit variablem Gewicht auf 117 Meter gelungen ist. Damit hat er… Weiterlesen »(Inoffizielle) Weltrekorde

Deutscher Rekord

Neuer Deutscher Rekord im Zeittauchen bei den Damen in Canada aufgestellt. Stephanie Ortlepp hat am 14.04.2001 bei einem Wettkampf in Westcanada eine Zeit von 5:20 Minuten erreicht. Ergebnisse auf der Webseite von CAFA

(Inoffizielle) Weltrekorde

AIDA Deutschland Mitglied Benjamin Franz gelang am 1. Juli im Attersee ein Tauchgang in der No Limits-Kategorie auf die sagenhafte Tiefe von 120 Metern. Tags zuvor hatte er einen Tauchgang mit variablem Gewicht auf 105 Metern unternommen, der aber durch das Kampfgericht nicht anerkannt wurde. Die offizielle Anerkennung für den No Limits-Tauchgang läuft derzeit bei AIDA International. Infos auf der Webseite von Benjamin Franz Am gleichen Wochenende gelangen Martin Stepanek… Weiterlesen »(Inoffizielle) Weltrekorde