Thomas Plum

Name: Thomas Plum

Thomas ist erst im Jahr 2017 bei seinem ersten Wettkampf in Innsbruck angetreten, doch hat er sich sehr schnell in der Rangliste nach oben katapultiert. Das ist nicht ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass er im Tauchclub Uni Stuttgart Manatees zusammen mit der deutschen Nationalrekordhalterin trainiert. Hier hat er einige Vereinsrekorde und schafft es trotz der wenigen Wettkampferfahrung auf internationalen Wettbewerben auch aufs Treppchen zu kommen. Gleich auf seiner ersten deutschen Meisterschaft holte er sich Bronze im Streckentauchen ohne Flossen. So kann man gespannt sein, wie er sich mit mehr Erfahrung im Wettkampfbereich weiterentwickelt