Absage Wettkampf Leipzig 7-8. November 2020

Aufgrund der Entwicklungen, hinsichtlich der Verschärfungen der Corona Maßnahmen, haben wir keinen Zugang mehr zu den Schwimmbädern.

Aus diesem Grund sagen wir den Wettkampf ab.

Unsere Enttäuschung über die Handhabung wer seinen Sport ausüben darf und wer nicht, ist entsprechend groß. Eine Solidarität unter den Sportarten, dürfen wir nicht erwarten, da offensichtlich jeder sich der Nächste ist.

Wir werden auch nicht als Profi-Sportler angesehen, da keiner der Athleten seinen Lebensunterhalt mit diesem Sport bestreiten kann.

Wir haben jetzt noch abgewartet ob die sächsische Verordnung uns hier eventuell eine Möglichkeit geboten hätte. Bis Freitag 30. Oktober 2020, 20:15 Uhr war jedoch keine aktualisierte Fassung zugänglich. Wir müssen davon ausgehen, dass sich Sachsen den allgemeinen Anordnungen anschließt.

Die Startgebühren werden im Laufe der kommenden Woche natürlich erstattet.

Mit den besten Grüßen

Michael Nedwed

Vorsitzender