Zum Inhalt springen

AIDA Deutschland News

Rekordankündigung

Pipin Ferreras und Audrey Mestre haben für das nächste Wochenende in Spanien Rekordversuche in der No limits-Kategorie im Meer angekündigt. Nähere Informationen zu den Rekordankündigungen sind unter http://www.freediving.net/indexing.htm (News) zu finden. Ein Mitglied von AIDA Deutschland ist vor Ort und so hoffen wir Euch auf unserer Seite die neuesten Informationen zum Fortgang der Rekordversuche präsentieren zu können.

Entscheidung Managing Board AIDA International

AIDA International wertet den 101m Tauchgang (Kategorie variables Gewicht) von Heimo Hanke auch in der No limits-Disziplin: Following an AIDA Managing Board’s decision, the following performance of Mr. Heimo Hanke in Variable Weight (lake) is also recognized as World Record in No Limits (lake) discipline Sebastien NAGEL „President of AIDA International“

Rekordversuch No limits im See

Am 08.04.2000 hat Heimo Hanke einen Rekordversuch No limits im See unternommen. Leider haben wir bis dato noch keine Benachrichtigung über die offizielle Anerkennung des Rekordes durch AIDA International erhalten.

Stellungnahme AIDA International

AIDA International erkennt den No Limit – Rekordversuch auf 162 Meter von Pipin Ferreras mangels Nachweis durch Videoaufnahmen etc. nicht an: The performance of – 162 meters, made by Francisco „Pipin“ Ferreras on Januray 18, 2000 (Cozumel, Mexico), in „No Limits“ demonstration discipline IS NOT RECOGNIZED by AIDA. The AIDA Managing Board didn’t received yet any official report, document or videofilm which can attest that the performance was made in… Weiterlesen »Stellungnahme AIDA International

Reglement AIDA International

Mit Gültigkeit ab dem 01.04.2000 wurde die Disziplin „no limits“ als offizielle Disziplin (bisher Demonstrationsdisziplin) bei AIDA aufgenommen. Darüber hinaus wird ab dem gleichen Termin beim Streckentauchen die Unterscheidung zwischen der 25m- und der 50m-Bahn entfallen.

Jahreshaupt-versammlung AIDA Deutschland

Auf der Jahreshauptversammlung von AIDA Deutschland wurde Sven Penszuk zum neuen Präsidenten gewählt. Wir bedanken uns bei Markus Rudolph für seine geleistete Arbeit und wünschen Sven Energie, Spaß und Ausdauer für seine neue Aufgabe ! Wer Sven bei seiner Arbeit unterstützen möchte, erreicht ihn per Email unter folgender Adresse: S.Penszuk@aida-deutschland.de Darüber hinaus wurden Tauchmeetings in Hemmoor (08.07.2000), Leipzig, Hessen (29./30.04.2000) und am Tegernsee verabredet. Weitere Infos folgen …