Barbara Jeschke

Barbara Jeschke

Barbara Jeschke

Name: Barbara Jeschke

Barbara ist bereits seit 2004 „dabei“, da hat sie im November mit der „Apnoenacht“ in Berlin ihren ersten Wettkampf bestritten. Seitdem hat sie jedes Jahr an mehreren Wettkämpfen teilgenommen, meistens im Pool.

„Ich durfte bei neun Weltmeisterschaften im Freitauchen dabei sein und hatte auch diverse Deutsche Rekorde in verschiedenen Streckentauch-Disziplinen, die aber inzwischen nur noch in der „History of Records“ zu finden sind….

Das Jahr 2020 war geprägt von der Corona-„Krise“ und dem Problem, nicht mehr in Schwimmbädern trainieren zu können, was ich unendlich vermisst habe! So hoffe ich auf ein paar Aufbauwettkämpfe im Jahr 2021 und vielleicht eine Deutsche Meisterschaft im Herbst?! Dort gut „abzuschneiden“, wäre mein Ziel.

Apnoetauchen ist zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden, und ich habe unendlich viel dabei gelernt,- über Menschen im allgemeinen, über mich, über Entspannung und über die Fähigkeit, ganz im „Hier und Jetzt“ zu sein….“

zurück zur Trainings-Team Seite